Club Libelle (Verkauft)

Nach einem Sommer mit meiner großen Libelle wollte ich sie nun auch als Modell bauen. Da es einen schönen Bausatz dafür gibt sollte es kein großes Projekt werden. Weil ich dann aber doch einiges am Bausatz verändert habe, um möglichst eng am Original zu bleiben, hat es nun doch was länger gedauert bis sie fertig geworden ist. Zwischenzeitlich habe ich ihr auch noch einen Motor eingebaut, nicht ganz original aber hilfreich wenn kein Schlepper vorhanden ist.

Libelle_001Nach zwei Jahren Bauzeit ist sie fertig, meine kleine Club Libelle D-9470 vom schweighofer.

Daten:

  • Spannweite: 4000 mm
  • Länge: 1710 mm
  • Gewicht: 5345 Gramm (Elektro Version ab 2015)
  • Bezogen bei schweighofer

RC:

  • Empfänger: Jeti REX 12
  • Seitenruder Servo: HS 82 MG
  • Höhenruder Servo: IQ180
  • Querruder Servo: HS 125 MG
  • Bremsklappen: HS 82 MG

Antrieb:

  • Motor, DYMOND HQ-5052
  • Regler, DYMOND VTX-80
  • Luftschraube, Aeronaut 11 X 8
  • Akku DYMOND 6S 4000 mAh

Bausatz
Bremsklappen
Querruder
Seitenruder
Schiebefenster
Fahrwerk
Radverkleidung
Instrumentenbrett

Elektro Version

Zunächst musste die Nase abgesägt werden, man …. tut das weh :o) Ausgerichtet habe ich das Modell auf Neutrallage und werde den Motor so ausrichten, sollte funktionieren. Leider habe ich noch keinen passenden Spinner gefunden, die Nase der Libelle ist halt etwas besonderes ;o) Das musste Spindelberger beim Nasenkonus für den Anhänger schon feststellen. Ich halte aber weiter Ausschau oder baue mir selbst einen, denn so kann das nicht bleiben. Am Montag sollte der Motor eintreffen, dann wird der Motospannt eingebaut und die Elektrik eingebaut.

libelle_elektro_01Jetzt habe ich einen passenden Spinner beim Reisenauer gefunden. Der Spinner ist aus Kunststoff und hat einen Durchmesser von 54,5,mm, abgeschnitten passt er genau. Besser geht nicht, da die Nase der Libelle nicht ganz rund ist.

libelle_elektro_18_480Der Motor ist eingebaut. Als Akku habe ich einen 6S 4000 mAh Lipo eingebaut. So sieht das doch schon ganz gut aus …

clublibelle_elektro_02Vom Startwagen aus lässt sich die Libelle sehr gut vom Boden starten und steigt sehr gut.

startwagenStartwagen

Inzwischen habe ich auch noch den Diamond Motor gegen einen Hacker getauscht. Hiermit kann ich eine kleinere Luftschraube verwenden und habe noch etwas mehr Leistung.


Bildergallerie:

 

Zurück