Gleitschirmblock

Radspitze August 2019

Ein kleine Flug zwische zwei Schauern ….


Görauer Anger 2019

Flug am Görauer Anger August 2019 … ein Kindheitstraum wird wahr 😎


Neues Vario

Seit Februar 2019 habe ich ein leGPSBip Vario. Es ist ein kleines und leichtes GPS Vario mit vielen Funktionen. Durch Beschleunigungssensoren ist es besonders empfindlich und reagiert präzise und schnell ohne hektisch zu wirken. Tipt man das Vario an werden vorher festgelegte Werte wie Höhe, Fahrt usw. per Sprache ausgegeben. Den Varioton kann man individuell einstellen und es gibt auch eine Nullschieber funktion, die ich bisher bei meinem Eigenbauvario noch nicht hinbekommen habe. Das Wichtigste für mich bei der Entscheidung war jedoch die GPS Funktion mit der meine Flüge aufgezeichnet werden. Für die Konfiguration des Varios gibt es eine Anwendung auf der Internetseite des Herstellers: Konfigurator


Eigenbauvariometer

Mein Eigenbauvariometer

Auf Basis eines Bosch Drucksensors und einem Arduino Nano habe ich mir ein kleines Vario gebaut. Mit dem 350 mAh LipoAkku hält es viele Stunden durch. Das Steigen wird sehr schnell über einen Ton angezeigt ohne übermäßig hibbelig zu sein. Beim Fallen kommt der Ton erst bei überschreitung des Gerätesinkens, jetzt auf 1,2 Meter eingestellt. Zur Zeit versuche ich den Code noch so anzupassen, dass ein anderer Ton bei einem Nullschieber ausgegeben wird.


 

Fliegen am Heukenberg

Am Samstag war ich bei bestem Wetter am Heukenberg fliegen und habe miene ersten Flüge mit dem neuen ARCUS 7 gemacht, ein super Flügel ….. 😉 Es war mal wieder ein super schöner Flugtag am Heukenberg. Die Thermik war zwar, wie immer, etwas zerrissen dennoch habe ich einige schöne Flüge gemacht.heuckenberg_arcus7_01(Erster Flug mit dem neuen ARCUS 7)


ARCUS 7.28

…. mein Schirm seit August 2015, ARCUS 7.28.

Mein Arcus 7.28 …… ich bin immer noch total Begeistert von dem Schirm. Ein tolles Handling vom Start bis zu Landung, super Steigen und nicht zuletzt mächtig Fahrt mit tollem Gleiten für einen A/B Schirm zeichnen den Arcus aus. Ich fühle mich richtig gut aufgehoben unter meinem Arcus und genieße die schönen Flüge mit ihm!


Oberfranken Juli 2016

Oberfranken Juli 2016, ein Wochenende zum Fliegen und ins Bierfest 😉


Bei ruhigem Hangwind und 15° Aussenthemperatur habe ich ein paar schöne Flüge am 20. Dezember 2015 am Hellberg gemacht.

boerry_20151220

So kann das Fliegerjahr zu Ende gehen ….. 😉

boerry_20151220_flug


 

Lökken 2013

…. fliegen mit Florian und Bernd in Lökken 2013. Dieses mal hatten wir ein schönes Ferienhaus nicht weit vom Strand in Lökken Nr. Lyngby. Von hier aus sind keine 5 Minuten und man ist am Strand oder am Startplatz. Nach einigen kleinen Hopsern, konnten wir dann doch einen sehr schönen Flug zum Leutturm machen und dabei ordentlich Strecke machen 😉 Die restliche Zeit konnten wir sehr gut für Tagesausflüge nach Skagen und in die Umgebung nutzen. Lökken, immer eine Reise wert ….

Spot ?


Lüsen 2010

Lüsen Oktober 2010, Thermik Technik und B-Schein Kurs.


Lüsen Oktober 2009

Lüsen Oktober 2009, Thermik Technik Kurs.


Lüsen 2008

März 2008, endlich war es soweit, wir fuhren zur Wasserkuppe und von dort aus mit dem Bus der Flugschule in die Dolomiten zur Höhenflugschulung. Am ersten Tag konnten wir gleich 12 Höhenflüge machen und so Starts für unseren A-Schein sammeln, da waren wir am Abend echt platt. Nach vielen Übungen und vielen schönen Flügen, unterbrochen durch einen super Ausflugtag auf die Plose, machten wir bei 30 cm Neuschnee am letzten Tag unsere Prüfung zur A-Lizenz. Es war trotz des Stress wegen der Scheinprüfung ein super Urlaub in Südtirol. Wieder auf der Wasserkuppe angekommen, mussten die Autos aus 1,5 Meter hohem Schnee ausgegraben werden.


Flugtag in Hohe

Ein Flugtag in Hohe am Kugelberg ….


Sauerland 2007

2007 habe ich zusammen mit meinem Sohn mit dem Gleitschirmfliegen begonnen. Zusammen haben wir einen Kombikurs in Willingen im Sauerland belegt. Das war eine ganz schön harte Woche, Berg rauf, Berg runter und dann noch die ganze Theorie … , dennoch hatten wir viel Spaß mit Reinhold unserem Fluglehrer. Am Ende hatten wir´s aber geschafft und Lüsen konnte kommen ;o)